Stay With Me x Lollapalooza Berlin – Der Grüne Kiez 2017

 

Mit dem Motto Love&Peace 2.0 hat das Lollapalooza Berlin 33 gemeinnützige Vereine, Initiativen und NGO’s in den Grünen Kiez gelockt und darunter: Stay With Me!

Dieses Jahr haben wir zum zweiten Mal auf dem Lollapalooza im Grünen Kiez Workshops angeboten und auch dieses Jahr sind wir auf interessierte Menschen aus diversen Altersklassen und Wohnorten gestoßen. Zu unserem gemütlichen kleinen Stand verirrten sich viele offene, lebensfrohe Menschen, die sich ein bisschen über Plastik aufklären ließen oder schon bereits einige nachhaltige Gedanken mit uns teilten. Wir haben ein kleines Quiz vorbereitet bei dem die Festivalbesucher ihr eigenes Wissen über Plastik testen konnten und gleichzeitig was dazu lernten. Als Belohnung für’s Teilnehmen (dabei sein ist alles) durften sie sich dann einen eigenen Stay With Me Beutel selbst designen! Dies war nur möglich, da die Firmen Druckerei Dorsten (https://www.druckerei-dorsten.de) und Cottonbagjoe (https://www.cottonbagjoe.de) uns insgesamt 350 Baumwoll-Beutel gesponsert haben! Diese besprayten wir dann selbst mit unseren Logo, so dass die Rückseite noch frei zu gestalten war. Unsere Lollapalooza Special-Edition Beutel kamen super auf dem Festival an und sorgten für viel Aufmerksamkeit! Unser Pavillon war voll mit kreativen, wissenshungrigen Menschen, für die wir das Quiz auch manchmal auf Englisch übersetzen durften. Wir waren sehr erstaunt und begeistert über die Kunstwerke die so eben auf die Baumwolltaschen gezaubert wurden.

Um nicht nur über die Schäden und Folgen von Plastik aufzuklären, sondern ihnen auch eine Alternative zu bieten haben wir mit Bambudent (https://www.bambudent.de) und Hydrophil (https://www.hydrophil.com) kooperiert die uns insgesamt 160 nachhaltige Zahnbürsten gesponsert haben! Die Bambuszahnbürsten von Bambudent, sowie die Holzzahnbürsten mit den BPA-freien Nylonborsten waren genau so der Hit! Für diejenigen, die eine Zahnbürste wollten haben wir eine kleine Plastik-Challenge vorbereitet. Den Festivalgängern wurde selbst gesammelter Plastikmüll umgebunden, mit dem sie für eine Stunde rum rennen durften. Sinn dieser Challenge war es ein Bewusstsein, dafür zu schaffen wie es der Natur ergeht, während diese unter dem Plastikmüll erstickt und so eine tiefere Verbundenheit zwischen Natur und Mensch zu schaffen. Erstaunlicherweise waren auch sehr viele von dieser Challenge begeistert, so dass wir eine Plastikmüll umbunden und Zahnbürsten verteilten!

Wir waren begeistert, mit wie vielen experimentierfreudigen, interessierten, kreativen und jungen Menschen wir interagieren durften! Danke an die Lolla-People, die uns einen Besuch abgestattet haben und mit denen wir super Gespräche über Nachhaltigkeit führen konnten!

Außerdem bedanken wir uns vielmals bei den Organisatoren und Organisatorinnen vom Grünen Kiez und vor allem bei unseren großzügigen Sponsoren, die uns für das Lollapalooza unterstützten! Ohne euch wären die zwei Tage voller wertvoller Erfahrungen nicht möglich gewesen!

 

Bambu3 Beutel2 Beutel6 Zahn1